News Herren

Keine Vorentscheidung um den Titel bei den Herren

Am Sonntagabend mussten die Herren beim SV Halle II eine vermeidbare 7:6 (2:1; 2:1; 2:3; 1:1)-Niederlage hinnehmen. Die Gastgeber konnten bis zum Seitenwechsel mit 4:2 in Führung gehen. Erst im dritten Viertel konnten die Männer von Trainer Jörg König das Geschehen an sich reißen und zum 5:6 anschließen. Der Ausgleich sollte jedoch nicht mehr gelingen. Da der SV Halle nach Spielende kein Spielprotokoll fertiggestellt hatte und bis heute nicht in der Lage war, dieses an de ESSC zu übersenden, fehlen leider die statistischen Angaben zum Spiel. In den verbleibenden drei Spielen in Gotha (17. Juni), zu Hause gegen Sömmerda (22. Juni) und nochmals Gotha (24. Juni) soll die Titelverteidigung perfekt gemacht werden. Zuvor folgt für das Team noch der Abschluss der Oberliga Sachsen mit Spielen gegen HSG Leipzig II und die SG Auerbach/ Netzschkau am 15. Juni in Bautzen. 

Ergänzung Statistik: ESSC mit: Weise, Costeanu; Zharsky, Kampes(1), Angelstein(1), Ruhmann, Eifert, Matzke, Rajewski(2), Hauser(2), Heinz, Kattenberg, Kutzler

Ausschussfehler: Halle 11, ESSC 8 + 1 Strafwurf verursacht

Print Email