News U14

U14 macht Landesmeisterschaft im letzten Spiel perfekt

Unser U14 Team um Kapitän Lorenz Hauser holte am Samstag in der heimischen Roland Matthes Halle mit einem 25:4 Kantersieg gegen den SV Halle die Thüringer Landesmeisterschaft 2018 mit 8:0 Punkten nach vier Spielen. Alle zwölf Spieler brachten sich von Anfang bis Ende in das Spiel ein und wollten ihr erlerntes Spielverständnis aus den überregionalen Spielen dem Publikum und erst recht dem Gegner präsentieren. Bester Werfer am Samstag war Malik Ghajati mit 7 Treffern für den ESSC.

Der Kapitän traf zielsicher fünfmal am Samstag - Foto: F.Hauser

Rückblickend ist die U14 Saison nicht ganz so gelaufen wie erhofft. In Thüringen konnte mit einer Spielerdecke von über 20 Kindern im Dezember der Pokal und jetzt die Meisterschaft geholt werden. Auch beim Bärencup in Berlin stellte sich das Team sehr gut gegen die überregionale Konkurrenz an. Bei den Spielen um den Ostpokal konnte hinter Zwickau, Spandau, Postdam und Neukölln der 5. Platz belegt werden, was in diesem starken Jahrgang 2004 ein gutes Ergebnis darstellt. Bei der Vorrundenteilnahme um den Einzug in die ostdeutsche Meisterschaft erwischte das Team in dieser Saison leider das falsche Wochenende, sodass das Minimalziel Platz 5 im Osten leider nicht erreicht werden konnte. Insgesamt war aber gerade in diesem letzten Spiel zu sehen, dass alle Jungs in dieser Saison noch einmal ihre Leistung steigern konnten, was Vorfreude auf die nächste Saison weckt, wenn dann Jahrgang 2003 und 2004 in der U16 Altersklasse spielen werden.

ESSC U14 mit: Bormann, Jentzsch; Heinrich, Jakob(1), Ghajati(7), Kirsch, Pashayev(1), S.Bergmann(6), Heger, Lo.Hauser(5), Gartai(4), Reinhardt-Garcia(1). 

Print Email