News U16

Nichts für schwache Nerven

Nachdem die U12 des Erfurter SSC den Pokal gegen den SV Halle geholt hatte, wollte natürlich auch die U16 ihr Erfolgserlebnis in der heimischen Umgebung einfahren. Vor einer tollen Zuschauerkulisse begann alles nach Plan. Tom Steinecke versenkte den Ball nach dem ersten zielstrebig vorgetragenen Angriff im Hallenser Tor und sorgte so erstmals für Jubel und laute Trommelwirbel unter dem Dach der Roland Matthes Schwimmhalle. Leider konnte diese Zielstrebigkeit dann erst einmal nicht durchgehalten werden. Durch zu einfache Fehler und daraus resultierende Herausstellungen wurden die Gäste mehrmals in Überzahl gebracht. Diese nutzten ihre Chancen und gingen ihrerseits mit 3:1 in Führung. Im zweiten Viertel spielte die Mannschaft von Trainer Gabor Gartai dann deutlich konzentrierter und erreichte zur Hälfte der Partie den 4:4-Gleichstand. Drei Tore nacheinander durch Simon Bergmann und zweimal Tom Steinecke aus schnellem Umkehrspiel brachte den Gastgebern jetzt auch das nötige psychologische Plus. Nach dem Seitenwechsel musste zwar das 5:4 durch den SV Halle hingenommen werden, doch dann hatte Torwart Marius Dargel eine ganz starke Phase. Er ebnete den Weg zu erneut drei Erfurter Treffern in schöner Reihenfolge, die die 7:5-Führung brachten. Nur das alles entscheidende Tor, das wollte nicht fallen. So konnte der SV Halle völlig unerwartet für die Zuschauer noch einmal zurückkommen ins Spiel. Das war zwar toll für die Spannung, aber auch nervenaufreibend für alle Wasserballfreunde. Als die Uhr nur noch 11 Sekunden Spielzeit anzeigte nutzte Gabor Gartai die Chance zur Auszeit. Nach der Auszeit zog Tom Steinecke an, zieht eine Herausstellung, bekommt freistehend den Ball zugespielt und acht Sekunden vor dem Abpfiff landet der Ball zum 8:7 im Tor. Danach herrscht nur noch Jubel nach einem erfolgreichen Wasserballabend in Erfurt.

U16 Thüringer Landespokal Finale: Erfurter SSC-SV Halle 8:7 (1:3; 3:1; 2:1; 2:2)

Ausschlussfehler: Erfurt 11, Halle 7

ESSC: Dargel; Heinrich, Jakob, Kirsch, Reinhard-Garcia, S. Bergmann(1), Heger, Lo. Hauser, Steinecke(6), Gartai(1), Pashayev, Hotze

Print Email