News U20/U18

Wasserball-Jugend spielt in Pokal-Vorrunden

Am Sonntagmorgen startet die U16 in Eisenach im Halbfinale des Thüringer Landespokals gegen den VfL Gera. Klares Ziel ist der Einzug in das Finale. Am Nachmittag spielen die Mannschaften der U12, U14 und U18 in Sömmerda in ihren jeweiligen Altersklassen im Thüringer Landespokal. Das Auftaktspiel bestreiten die Jüngsten der U12 von Trainer Leopold Rudolph und Sven Fischer. Kontrahent ist der SV Halle, der auch in dieser Saison an den Spielen in Thüringen teilnimmt. Die U14, trainiert von Florian Matzke, hat sich mit dem Gastgeber SV Sömmerda und ebenfalls mit dem SV Halle auseinanderzusetzen. Die älteste Mannschaft, die von Gabor Gartai trainierte U18, spielt im Modus Jeder gegen Jeden bei verkürzter Spielzeit gegen den SV Halle, den Eisenacher SSV und den VfL Gera. Somit steht mit insgesamt 10 Spielen ein volles Programm an. Nach zwei Wochen Ferien und erst wieder einer Woche Training ist die Spannung groß, wie die Spiele gestaltet werden können. Interessierte Eltern sind wie immer gern zum Mitfahren und Anfeuern eingeladen.

Print Email