News Schwimmen

4 Meistertitel und einmal Silber für Masters der SG Westthüringen bei den Deutschen Meisterschaften der Masters „Lange Strecke“

 

Vom 5. bis 7. April 2019 fanden die 35. Internationale Deutsche Meisterschaften der Masters „Lange Strecke“ in Halle/Saale statt. In der 4x200m Freistil-Mixstaffel der AK 240 startete ESSC-Schwimmerin Jana Gräbner und holte mit Kerstin Haase (Mühlhausen), Frank Hesbacher sowie Jürgen Singwald (Eisenach) überlegen die Goldmedaille und damit den Deutschen Meistertitel.

Weiterhin holte Thomas Hollerbuhl in der AK 65 über 200m Brust den Meistertitel. Jürgen Singwald erkämpfte sich in der AK 60 über 200m Brust die Silbermedaille.

Außerdem erschwamm die SG Westthüringen in den Staffeln 4x200m Freistil und 4x200m Brust der Männer in der AK 240 ebenfalls die Goldmedaille. In den beiden Staffeln waren beteiligt Frank Hesbacher, Frank Martin, Frank Scheibe, Jürgen Singwald (alle SV Eisenach), sowie Ralf Feja und Enrico Lettari (beide 1. SGV Mühlhausen).

Es war wieder eine erfolgreiche – kleine, aber feine – Mannschaft der SG Westthüringen in Halle am Start. Jeder Teilnehmer kehrte mit einer Goldmedaille zurück. Herzlichen Glückwunsch!

Euer




Andreas Schmidt

 

 

 

Print Email