News Schwimmen

Auszeichnung für Trainer Sven Heyse

Am Abend des 19. Oktober 2017 wurde unser Vizepräsident und Trainer Sven Heyse von der Stiftung Thüringer Sporthilfe ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich und danken Dir für die gute Nachwuchsarbeit in unserem Verein!

Das Präsidium

Print Email

Blacky Cup 28./29.Oktober 2017

 

Traditionell wird auch in diesem Jahr unser Blacky-Cup statt finden. Wie immer am letzten Wochenende im Oktober werden die Pokale bei hoffentlich interessanten Wettkämpfen in allen Strecken (außer 800/1500) vergeben. Vor allem am Samstag dem 28.10.2017 hoffen wir auch , dass wieder viele ehemalige Schwimmer, Trainer und auch Eltern ehemaliger und aktueller Schwimmer sowie Freunde des Schwimmsports sich treffen und auch die einen oder anderen 50m im Einzel oder in einer Staffel mitschwimmen werden. Meldungen für die Einzelstarts (WK 13) und die Staffeln (WK20)  sind bis 14 Uhr noch am Sprechertisch möglich. Ebenso können Meldungen für diese Wettkämpfe auch an die Meldeadresse geschickt werden (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) . Weitere Informationen kann man unter "Schwimmen" - "Wettkämpfe" entnehmen (DSV-Dateien, Ausschreibungen , Ergebnisse).
Das aktuelle Meldeergebnis wurde unter "Wettkämpfe" verlinkt. 

Print Email

Thüringer Meisterschaften im Schwimmen in Erfurt

Starker Erfurter Nachwuchs mit vielen Rekorden; Freiwasser-DM im Visier

Am vergangenen Wochenende (24./25. Juni 2017) trafen sich in der Erfurter Roland-Matthes-Schwimmhalle die Thüringer Nachwuchsschwimmer zu den Offenen Thüringer Meisterschaften. Insgesamt sprangen 140 Schwimmer aus 21 Vereinen bei über 1.100 Starts ins Erfurter Becken. Der Erfurter SSC stellte mit 25 Teilnehmern und 243 Starts die größte Mannschaft.

Insbesondere der Erfurter Nachwuchs sorgte mit einigen Altersklassenrekorden für hervorragende Leistungen zum Saisonabschluss. Insgesamt sechs Thüringer Altersklassenrekorde stellte der für den Erfurter SSC startende Franz Ahnert (Jg. 2006) auf den Strecken 50m, 100m, 200m Brust, 50m und 100m Schmetterling und 200m Lagen auf. Zudem sicherte Ahnert sich auch fünf Kindermeistertitel auf den Strecken 50m, 100m und 200m Brust, 100m Schmetterling und 200m Lagen. Ahnert bestätigte damit eine hervorragende Saison und zählt damit zu Deutschlands besten Nachwuchsschwimmern.  

Auch Nele Stüber (Jg. 2004, Erfurter SSC) sicherte sich sechs Kindermeistertitel über die Strecken 50m, 100m und 200m Freistil, 50m und 100m Schmetterling sowie über 200m Lagen. Die Erfurter Aushängeschilder Marcus Günther (Jg. 1997, Erfurter SSC), Alexander Engels (Jg. 2000, Erfurter SSC) und Richard Ahnert (Jg. 2001, Erfurter SSC) sicherten sich Thüringer Meistertitel über 50m Freistil und 50m Brust (Günther), 100m Freistil und 100m Schmetterling (Engels) sowie über 100m und 200m Rücken (Ahnert). Thüringer Meistertitel erkämpften sich außerdem die für den Erfurter SSC startenden Oskar Schildknecht (Jg. 2005) über 50m Rücken und Celina Schieck (Jg. 2002) über 100m und 200m Rücken. Lea Zengerling (Jg. 1999, SSV Erfurt-Nord) gewann zudem den Titel über 100m Freistil.

ESSC-Präsident Matthias Riedel zeigte sich zufrieden mit dem Abschneiden der Erfurter Schwimmer: „Als stärkste Mannschaft haben wir auch das stärkste Ergebnis erzielt. Von 52 möglichen Meistertiteln konnten wir 21 Titel bei den Meisterschaften holen. Das ist ein guter Abschluss einer erfolgreichen Saison und lässt auf die nächste Periode hoffen, gerade mit Blick auf den Nachwuchs.“

Bereits am Donnerstag dieser Woche (29. Juni 2017) beginnen in Magdeburg die Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen. Für den Erfurter SSC wird Celina Schieck über 2,5 Kilometer um eine Medaille kämpfen. Lea Zengerling (SSV Erfurt-Nord) hat ebenfalls Medaillenambitionen über fünf und zehn Kilometer.

Print Email

49. Deutsche Mastersmeisterschaften der Masters (kurze Strecken) in Magdeburg vom 16.6.-18.6.17

3x Gold und 2 Deutsche Rekorde!!!

Die SG Westthüringen kämpfte diesmal mit 9 Sportlern bei den Deutschen Meisterschaften, vor allem in den Staffeln, um Medaillen.

Mit dabei auch unsere Wettkampfmasters Jana Gräbner und Andreas Schmidt vom ESSC.

Es zeigte sich wieder einmal das die SG in den Staffeln gut aufgestellt ist.

3x Gold, 2x Silber, 3x Bronze und 2 deutsche Rekorde in der AK 240 sind die hervorragenden Ergebnisse. Die 3 Goldmedaillen gingen jedes mal an unsere Mixstaffeln 4x 50 Lagen, 4x50 Freistil und 4x100 Freistil in der AK 240. In beiden Freistilstaffeln wurden jeweils deutsche Rekorde erzielt.

Unsere Jana Gräbner war an allen 3 Goldmedaillen und somit an den Rekorden mit beteiligt. Andreas Schmidt vom ESSC erschwamm sich mit den Staffeln 1x Silber und 3x Bronze.

In den Einzelstrecken konnten diesmal keine Medaillen erkämpft werden, aber alle waren dennoch zufrieden mit den Einzelleistungen.

Jana Gräbner:

3x Gold: 4x50 Lagen, 4x 50 Freistil + deutscher Rekord in 2:05,42, 4x100 Freistil + deutscher Rekord in 4:42,94; alle Mix-Staffeln AK 240

1x Silber 4x 50 Lagen weibl. Ak 200

Andreas Schmidt:

1x Silber 4x 50 Freistil AK 240

3x Bronze 4x50 Lagen, 4x 100 Freistil, 4x 50 Brust jeweils AK 240

 

 

 

Print Email