Mitteilungen des Präsidiums

50 Jahre Wasserball in Erfurt

Am 16. Oktober 1966 wurde in Erfurt die Sektion Wasserball der damaligen BSG Optima Erfurt gegründet. Mit dabei waren die auch heute noch aktiv im Verein mitwirkenden Klaus-Dieter Bamberg, Manfred Grohe und Rudi Rohe sowie Horst Laue aus Greußen. Über die Stationen TSV Erfurt (1991 bis 2001) und dann als Erfurter SSC entwickelte sich der leistungsstärkste Wasserballverein Thüringens. Zahlreiche Titel und Pokalsiege von den Nachwuchsmannschaften bis zu den Herren wurden errungen. Heute trainieren und spielen fünf Erfurter Wasserball-Mannschaften unter Regie der Trainer Leslie Schlag, Leopold Rudolph, Sven Fischer,  Karsten Lange, Ralph Oßmann und Jörg König. Die Herren wollen im Jubiläumsjahr endlich wieder den Thüringer Pokal holen. Die U13 des Vereins gehört aktuell zu den besten  zehn Mannschaften in  Deutschland. Gefeiert wird mit vielen Ehemalligen und allen Aktiven am 12. November.

Print Email