News Wasserball

Jugend: Ergebnisse und Vorschau

Written by Andreas Schlag.

Zum Auftakt der ostdeutschen Meisterschaft der U16 musste unsere Mannschaft gegen den großen Titelfavoriten OSC Potsdam eine klare 30:7-Niederlage hinnehmen. Als positiver Fakt war zu verzeichnen, dass immerhin sieben eigene Treffer gelingen konnten. Die Gastgeber zeigten allerdings ein hervorragendes Konterspiel und bestätigten ihre Anwartschaft auf den ersten Tabellenrang. Beachtet werden muss natürlich die Trainingsintensität der Potsdamer. Mit 2-mal täglich Training ist das Team aus Brandenburg unserer Mannschaft da deutlich voraus. Im zweiten Spiel des Tages gelangen dem Team von Gabor Gartai zwei ausgeglichene Viertel gegen den SVV Plauen. Nach dem Wechsel mussten die neun Erfurter Spieler, die tapfer im Einsatz waren, dann aber doch eine 10:18-Niederlage hinnehmen. Positiv auch hier die zehn eigenen Treffer. Bester Torschütze des Tages war Tom Steinecke mit 9 Torerfolgen.

ESSC: Dargel; Heinrich, Krauss(2), Jakob, Bergmann(2), Hauser(2), Steinecke(9), Gartai(2)

In der Mitteldeutschen Liga konnte sich die U14 von Florian Matzke den 3. Rang im Abschlussranking sichern. Mit einem 6:2 gegen die HSG TH Leipzig (4.) gelang es, das Minimalziel zu erreichen. In Magdeburg stand zuvor noch das Spiel gegen den SV Halle auf dem Plan. Mit 11:1 gegen doch zu harmlose Erfurter konnten die Hallenser den Titel bei der Premiere der MDL einfahren. Auf Rang 2 der Abschlusstabelle landete die WU Magdeburg.

Im Mai beginnen dann die Spiele der U12 in der Mitteldeutschen Liga, ebenfalls mit den Teilnehmern Erfurter SSC, HSG TH Leipzig, SV Halle und Wasserballunion Magdeburg.

Am Samstag, 06.04.2019 steigen in der Roland Matthes Schwimmhalle die Spiele in der Thüringer Landesliga. Vorher findet der traditionelle Roland Matthes Pokal im Schwimmen statt. Ab ca. 18.45 beginnt das Spiel der U18 Eisenacher SSV gegen SV Halle. Die Eisenacher haben das Hinspiel 10:6 gewonnen und sich vorgenommen, die Tabellenführung zu verteidigen. Im Anschluss spielen die U14-Mannschaften des ESSC und des SV Halle um den Thüringer Landespokal. Das letzte Spiel des Tages läuft dann zwischen dem ESSC und dem SV Halle in der U18. Das Team von Gabor Gartai will die knappe Niederlage (7:8) vom Hinspiel in Halle wettmachen.

Am Montagabend, 08.04.2019 findet dann das letzte Spiel der U18-Runde statt. Der Gastgeber Erfurter SSC will dann im Spiel gegen den Eisenacher SSV den Titel nach Hause holen (Hinspiel 10:8 für ESSC). Anpfiff am Montag ist um 19.45 Uhr.

Eltern, Fans und alle Wasserballfreunde sind herzlich als Zuschauer eingeladen.

Print