Wettkämpfe

BlackyCup 27./28.10.2018

Ausschreibung: .pdf    
Ausschreibung als .dsv6
Meldeergebnis: Meldeergebnis.pdf

Ergebnisse: Einlage-Wettkämpfe. .pdf
Protokoll         : .pdf
Protokoll dsv6 : .dsv6

Auch in diesem Jahr haben wir uns als Ausrichter bemüht, die fast 150 Sportler aus 5 Bundesländern mit ihren fast 900 Starts zufrieden zu stellen.
Pokale, Sachprämien, Urkunden und Laufprämien (neu) haben ihre verdienten Gewinner gefunden. Wir haben viele spannende Wettkämpfe gesehen.

 Wir möchten an dieser Stelle den vielen Helfern danken, den Einsatz der Eltern und ehemaligen Sportlern beim Verkauf  am Kuchenbuffett,auch den Kampfrichtern und Schiedsrichtern, die genauso für einen guten Ablauf der Veranstaltung verantwortlich waren wie die Helfer am Beckenrand . Ein großes Dankeschön auch für die Spenden , die in der Spendenbox hinterlassen wurden und dem Nachwuchs des Vereins helfen werden.Zu den besten sportlichen Leistungen gehören die 2 Thüringer Altersklassenrekorde von Franz Ahnert vom Erfurter SSC im Jg.2006 über 100m Schmetterling in 1:04,24 min und von Louis Bauer von der SG Gotha-Arnstadt im Jg.2007 über 50m Freistil in 29,70s .

 Die punktbesten Leistungen bei den Frauen erreichten gemeinsam Henriette Freyer (DLRG Weimar 100m Freistil 1:00,14 min) und Celina Schieck (Erfurter SSC, 100m Rücken 1:07,57min) mit jeweils 635 Punkten. Bei den Männern konnte Alexander Engels (Erfurter SSC, 100m Schmetterling ) mit 686 Punkten die höchste Wertung erzielen.

Den Blacky Cup konnten bei den Männern folgende Sportler erkämpfen:
Rampolt, Max 2008 Eisenacher SSV
Bauer, Louis 2007 SG Gotha-Arnstadt (G)
Ahnert, Franz 2006 Erfurter SSC
Wolff, Luca Valentino 2005 SV Gera 
Günther, Tom 2004 SV Gera

Bei den Frauen haben folgende Sportler den Blacky Cup erkämpft:
Eichler, Lena 2008 SV Gera
Gräfin von Brühl, Eva 2007 Dresdner SC 1898
Penz, Charlotte 2006 Eisenacher SSV
Klus, Viktoria 2005 DLRG - Weimar e.V.
Nagel, Emilie Joline 2004 Meininger Schwimmverein "Wasserfreunde"

Print Email

27. Nationales Nachwuchsschwimmfest 14./15. April 2018

Wir hoffen auch bei unserer 27. Auflage des Nationalen Nachwuchsschwimmfestes um die Roland-Matthes-Pokale der Stadtwerke Bäderbetriebe GmbH , dass viele Sportler aus allen Bundesländern kommen und wir spannende Wettkämpfe erleben werden. Auch in diesem Jahr ist der Deutsche Jugendmehrkampf im Programm enthalten , um für die Süddeutschen - oder Norddeutschen Jahrgangsmeisterschaften die entsprechenden Zeiten nachzuweisen. In den 50m-Strecken wird es Vor- und Endläufe geben und die Plätze 1-3 erhalten Pokale. 

Ausschreibung: .PDF
Ausschreibung: .dsv6

Meldeergebnis: .PDF

Protokoll: .PDF
Protokoll: .dsv6

 

Print Email

26.Nationales Nachwuchsschwimmfest 8./9.April 2017

mit Roland-Matthes Pokal

Ausschreibung:                   .pdf
DSV6-Datei Ausschreibung:  .dsv6

Aktuelles Meldeergebnis: .pdf

Protokoll : .pdf
Protokoll : .dsv6

Fast 200 Sportler aus 28 Vereinen konnten wir beim 26. Nationalen Nachwuchsschwimmfest um die Roland-Matthes-Pokale begrüßen. Neben Teilnehmern aus 15 Thüringer Vereinen nahmen auch Schwimmer aus Bayern und Hessen an unserem Wettkampf teil. Während die jüngeren Sportler im Jugendmehrkampf um Punkte kämpften , waren die älteren Sportler bestrebt , sich in die Bestenlisten des DSV für die Qualifikation der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu schwimmen.

Herausragende Leistungen waren neben vielen Thüringer Altersklassenrekorden (Franz Ahnert/Erfurter SSC Jg.2006 über 100 Schmetterling, 200m Lagen,50m Brust, 200m Schmetterling ; Josif Miladinov/ SV Gera Jg.2003 100 Schmetterling, 50m Freistil ; Maxi Schorcht/SV Nordhausen Jg.1997 50m Freistil ; Richard Ahnert (Erfurter SSC / Jg.2001 50m Rücken vor allem 2 Thüringer Landesrekorde. Helena Zink (SG Gotha-Arnstadt/Jg.1999) schwamm über 50m Schmetterling 0:28,52, was noch nie eine Thüringerin erreichte. Marcus Günther (Erfurter SSC errang die Thüringer Bestmarke über 50m Brust in 0:28,84 min .

Für die punktbeste Leistung (keine 50m-Strecken) sorgte  bei den Jungen Alexander Engels (Erfurter SSC/Jg.2000) über 200m Schmetterling in 2:04,51min / 718 Punkte. Bei den Mädchen ging der Pokal an Lea Zengerling (SSV Erfurt-Nord/Jg.1999) über 400m Freistil in 4:33,83 min / 659 Punkte.  

Wir möchten uns auch an dieser Stelle bei den vielen Helfern und Kampfrichtern bedanken , die zum guten Gelingen dieser Veranstaltung bei getragen haben. Ein großer Dank gilt auch den SWE Bädern , die uns bei den Preisen und Pokalen unterstützten und bei der Durchführung der Veranstaltung ein großen Anteil hatten.       

 

Print Email

Blacky Cup 29./30.Oktober 2016

Ausschreibung:                      .pdf

Meldeergebnis                    :  .pdf 

Protokoll:                           :    .pdf
DSV-Ergebnisdatei               :    .dsv
3x/4x50 Mehrkampf und
punktbeste Leistung:               .pdf

Einlage Ehemalige/Staffeln:    .pdf
Einlage Ehemalige/Einzel:      .pdf

 

Vielen Dank, dass wieder so viele ehemalige Schwimmer für dieses Erlebnis gesorgt haben.

 

 

 

 

 

 

 

Print Email

Offene Drei-Länder-Masters-Meisterschaften in Magdeburg am 30.4.16

  (Thüringen,Sachsen und Sachsen-Anhalt)
  Am 30.4.16 trafen sich die Masters im mitteldeutschen Raum zu ihren Meisterschaften.
  Darunter natürlich auch wieder einige Schwimmer der SG Westthüringen. In den Ak`s 50,55,60                
  und 65 zeigt sich das die SG eine Macht in Mitteldeutschland ist.
  19 Gold, 11 Silber und 4 Bronze ist die sehr gute Bilanz.
  Dabei auch wieder die beiden Mastersschwimmer vom ESSC Jana Gräbner und Andreas Schmidt.
  Jana gewann 3 Gold und 1 Silber, sowie Andreas erkämpfte 4 Silber und 1 Bronze.
  Dieser Wettkampf war ein gutes Wk-Training zur Vorbereitung zur Masters-EM ende Mai in London.
  Da der ESSC erst diese Saison zur SG gestoßen ist konnten Jana und Andreas in
  Magdeburg ihre neuen SG-T-Shirts probieren und bewundern, siehe Foto !
  Natürlich werden wir sie in London tragen.

  Andreas Schmidt

Print Email

  • 1
  • 2