Beide Herren Teams überzeugen im Thüringer Landespokal

14.10.2020 | Wasserball-News, Wasserball-News-Herren, Wasserball-News-U20

Am Wochenende spielten beide Herren Teams des Erfurter SSC im Thüringer Pokal gegen den VfL Gera. Die erste Mannschaft hatte die Ehre, das erste Spiel überhaupt nach der Corona-Unterbrechung in der Roland Matthes Schwimmhalle zu bestreiten. Mit 18:6 (5:2; 5:0; 3:1; 5:3) gab es am Samstagabend für die konditionell überlegene Erfurter Mannschaft das erwartet klare Ergebnis. Die Spieler von Trainer Gabor Gartai agierten bis zum zwischenzeitliche 10:2 überaus souverän und hatten in Kapitän Florian Matzke mit seinen acht Treffern ihren besten Torschützen.

Am Sonntag wurde der Spieltag in Sömmerda fortgesetzt. Die Zweite des ESSC, erneut von Gabor Gartai betreut, traf jetzt auf die Geraer Mannschaft. Mit einem wahren Torfestival lieferten die Spieler um Kapitän Robin Kampes eine überzeugende Leistung ab. Beim 30:9 (7:2; 7:3; 7:2; 9:2) konnten sich alle Spieler und selbst die Torhüter Fabian Müller und Marius Dargel in die Torschützenliste eintragen. Die Viertelergebnisse zeigten eindrucksvoll, dass die Zweite gegenüber der Leistung der ersten Mannschaft vom Samstag noch „Einen drauf“ setzen konnte und in der Pokalrunde jetzt sogar noch die Chance auf den Pokalerfolg hat.

ESSC I – VfL Gera: Weise; Heinrich(1), Schumacher, Fischer(2), Krauss(1), Kattenberg(1), Pashayev, Böx(1), Matzke(8), Gartai(2), Busch(2)

ESSC II – VfL Gera: Dargel(2), Müller(2); Mündnich(2), Angelstein(4), Bergmann(4), Rajewski(4), Kampes(4), Lo.Hauser(5), Kutzler(4)

Erfurter Schwimmsportclub e.V. Johann-Sebastian-Bach-Straße 6 99096 Erfurt
Tel.: 0361 430 256 79
E-Mail: buero@erfurterssc.de

Schwimmen

Nachwuchs
Jugend
Leistungszentrum
Masters
Erfolge & Rekorde

Share This